Grünabfalltrauma oder wie man es nicht machen sollte – Fortsetzung

Hahaaaa, es gibt eine Fortsetzung von der Dame die es für eine gute Idee hielt, ihre Abfälle auf unserem Grundstück zu entsorgen.

Nachdem wir zwei oder drei Wochen lang gar nichts mehr hörten bekamen wir beide Post von der Polizei. Wir sollten unsere Aussagen zu Protokoll geben um eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch aufgeben zu können. Der Liebste wurde also als Opfer geladen und ich als Zeugin.

Der Polizist, der seinerzeit hier vor Ort war, nahm also alles noch einmal zu Protokoll und hat das ganze dann an die Staatsanwaltschaft weiter geleitet.

Wie zu erwarten wurden das Verfahren mangels öffentlichen Interesse nicht weiter verfolgt und wenige Tage später von der Staatsanwaltschaft eingestellt. Allerdings wurde es an das Landratsamt weiterleitet das ein Ordnungswidrigkeitsverfahren einleitet. Letztendlich hoffe ich vor allem, dass alleine der Papierkram für die Dame einheilsamer Schock war und sie ihren Müll in Zukunft dort entsorgt wo es erlaubt ist.